header behandlungen

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur ist, losgelöst von der chinesischen Akupunktur, eine eigenständige Methode, die zwar auch Nadeln benutzt, aber davon ausgeht, dass verschiedene Ohrregionen zu bestimmten Körperorganen zuzuordnen sind und sich letztlich der ganze Körper auf die Ohrmuschel projeziert.

Anwendungsbereiche

Erkrankungen des Atmungstraktes

  • akute und chronische Stirn-/Kieferhöhlenentzündung
  • akuter/chronischer Schnupfen
  • Mandelentzündung (Tonsillitis)
  • allgemeine Erkältungskrankheiten
  • akute/chronische Bronchitis
  • Astma bronchiale

Erkrankungen der Mundhöhle

  • Schmerzen nach Zahnentfernung
  • akute/chronische Halsentzündung

Erkrankungen des Verdauungstraktes

  • akute/chronische Magenschleimhautentzündung (Gastritis)
  • chronisches Geschwür (Ulcus)
  • akute/chronische Darmentzündung

Neurologische Erkrankungen

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Trigeminusneuralgie
  • Meniere-Krankheit
  • Ischialgie
  • Interkostalneuralgie
  • Bettnässen (Enuresis nocturna)

Orthopädische Erkrankungen

  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Tennisellenbogen
  • Hexenschuss (Lumbalgie)
  • Rotatorenmanschettensyndrom

Hauterkrankungen

  • Ekzeme
  • Neurodermitis
  • Wundheilungsstörungen

Suchterkrankungen

  • Zur Unterstützung der Entwöhnung
  • Nikotinsucht
  • Eßsucht
  • Alkoholsucht